DATENSCHUTZRICHTLINIE

A. Dieser Datenschutzhinweis

Dieser Datenschutzhinweis wird von jedem der in Abschnitt (Q) unten aufgeführten für die Verarbeitung Verantwortlichen (zusammen „Getac“, „wir“, „uns“ und „unser“) herausgegeben und richtet sich an Personen außerhalb unserer Firma, mit denen wir interagieren, einschließlich Kunden, Besuchern unserer Websites, Nutzern unserer Apps, anderen Nutzern unserer Produkte oder Dienstleistungen, Mitarbeitern von Firmenkunden und Lieferanten, Bewerbern für eine Anstellung und Besuchern unserer Räumlichkeiten (zusammen „Sie“). Festgelegte Begriffe, die in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden, werden in Abschnitt (R) unten erläutert.

Einzelne Mitarbeiter bestehender oder potenzieller Kunden und Partner, die die Lösungen und Dienste von Getac nutzen oder die Getac-Website verwenden, können weitere Datenschutzhinweise erhalten, die in einem separaten Zusatzhinweis enthalten sein können. Diese zusätzlichen Datenschutzhinweise ergänzen diesen Datenschutzhinweis.

Dieser Datenschutzhinweis kann von Zeit zu Zeit geändert oder aktualisiert werden, um Änderungen unserer Praktiken in Bezug auf die Verarbeitung Personenbezogener Daten oder Änderungen des geltenden Rechts zu berücksichtigen. Wir empfehlen Ihnen, diesen Datenschutzhinweis sorgfältig zu lesen und diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über etwaige Änderungen zu informieren, die wir in Übereinstimmung mit den Bedingungen dieses Datenschutzhinweises vornehmen.

Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt am 2022/03/02 aktualisiert.

B. Erhebung von Personenbezogenen Daten

Erhebung von Personenbezogenen Daten: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten über Sie aus den folgenden Quellen:

  • Daten, die uns zur Verfügung gestellt werden: Wir erhalten Personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen (z. B. wenn Sie uns per E-Mail oder Telefon oder auf anderem Wege kontaktieren, wenn Sie uns Ihre Visitenkarte zur Verfügung stellen oder wenn Sie eine Bewerbung einreichen). 
  • Daten, die wir persönlich erhalten: Wir erhalten Personenbezogene Daten bei Gesprächen, auf Messen, bei Besuchen von Vertriebs- oder Marketingvertretern oder bei Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen.
  • Kollaborationen: Wir erhalten Personenbezogene Daten, wenn Sie mit uns in der Forschung oder in einer beratenden Funktion zusammenarbeiten.
  • Daten zur Beziehung: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten im normalen Verlauf unserer Beziehung zu Ihnen (z. B. wenn wir Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber eine Dienstleistung anbieten).
  • Daten, die Sie veröffentlichen: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten, die Sie offenkundig öffentlich machen, einschließlich über soziale Medien (z. B. können wir Informationen aus Ihrem Profil bzw. Ihren Profilen in sozialen Medien erheben, wenn Sie einen öffentlich sichtbaren Beitrag über uns verfassen).
  • App-Daten: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten, wenn Sie eine unserer Apps herunterladen oder nutzen. 
  • Standortdaten: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten, wenn Sie eine unserer Websites besuchen oder Funktionen oder Ressourcen nutzen, die auf oder über eine Website verfügbar sind. 
  • Angaben zur Registrierung: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten, wenn Sie eine unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen nutzen oder sich für deren Nutzung registrieren. 
  • Informationen zu Inhalt und Werbung: Wenn Sie mit Inhalten oder Werbung von Dritten auf einer Website oder in einer App interagieren (einschließlich Plugins und Cookies von Dritten), erhalten wir Personenbezogene Daten von den jeweiligen Drittanbietern dieser Inhalte oder Werbung. 
  • Informationen von Dritten: Wir erheben oder erhalten Personenbezogene Daten von Dritten, die sie uns zur Verfügung stellen (z. B. Bonitätsauskunfteien, Strafverfolgungsbehörden usw.).

C. Erstellung von Personenbezogenen Daten

Unter bestimmten Umständen erstellen wir auch Personenbezogene Daten über Sie, z. B. Aufzeichnungen über Ihre Interaktionen mit uns und Einzelheiten über Ihre früheren Interaktionen mit uns. Wir können auch Personenbezogene Daten von unseren Websites, Apps, Produkten oder Dienstleistungen kombinieren, auch wenn diese Daten von verschiedenen Geräten erhoben werden.

D. Kategorien von Personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien von Personenbezogenen Daten über Sie:

  • Angaben zur Person: Vorname(n); bevorzugter Name; und Foto.
  • Demografische Informationen: Geschlecht; Geburtsdatum/Alter; Nationalität; Anrede; Titel; und Sprachpräferenzen.
  • Kontaktdaten: Korrespondenzadresse, Lieferadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, ggf. Angaben zu persönlichen Assistenten, Angaben zu Messenger-Apps, Angaben zu Online-Nachrichten und Angaben zu sozialen Medien.
  • Fachwissen: Aufzeichnungen über Ihr Fachwissen; beruflicher Werdegang; Angaben zu Ihrer Tätigkeit und Ihren Qualifikationen; Informationen über Ihre Erfahrung; Teilnahme an Tagungen, Seminaren, Beiräten und Konferenzen; Informationen über Ihre beruflichen Beziehungen zu anderen Personen oder Institutionen; Sprachkenntnisse und andere berufliche Fähigkeiten.
  • Aufzeichnungen über Einwilligungen: Aufzeichnungen über alle Einwilligungen, die Sie erteilt haben, zusammen mit Datum und Uhrzeit, Art und Weise der Einwilligung und allen damit zusammenhängenden Informationen (z. B. Gegenstand der Einwilligung).
  • Kaufdetails: Aufzeichnungen über Käufe und Preise sowie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Empfängers.
  • Zahlungsdaten: Rechnungsdatensätze; Zahlungsdatensätze; Rechnungsadresse; Zahlungsmethode; Bankkontonummer oder Kreditkartennummer; Name des Karten- oder Kontoinhabers; Karten- oder Kontosicherheitsdaten; Gültigkeitsdatum der Karte; Ablaufdatum der Karte; BACS-Details; SWIFT-Details; IBAN-Details; Zahlungsbetrag; Zahlungsdatum; und Aufzeichnungen über Schecks.
  • Daten in Bezug auf unsere Websites und Apps: Gerätetyp, Betriebssystem, Browsertyp, Browsereinstellungen, IP-Adresse, Spracheinstellungen, Datum und Uhrzeit der Verbindung mit einer Website, App-Nutzungsstatistiken, App-Einstellungen, Datum und Uhrzeit der Verbindung mit einer App, Standortdaten und andere technische Kommunikationsinformationen (von denen einige Personenbezogene Daten darstellen können), Benutzername, Passwort, Sicherheits-Login-Details, Nutzungsdaten und aggregierte statistische Informationen.
  • Angaben zum Arbeitgeber: wenn Sie in Ihrer Eigenschaft als Angestellter eines Dritten mit uns interagieren, sowie Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse Ihres Arbeitgebers, soweit relevant.
  • Inhalts- und Werbedaten: Aufzeichnungen Ihrer Interaktionen mit unserer Online-Werbung und unseren Inhalten, Aufzeichnungen von Werbung und Inhalten, die auf Seiten oder App-Bildschirmen angezeigt werden, die Ihnen angezeigt werden, sowie alle Interaktionen, die Sie mit solchen Inhalten oder Werbung hatten (z. B. Mausbewegungen, Mausklicks, Formulare, die Sie ganz oder teilweise ausfüllen) und alle Touchscreen-Interaktionen.
  • Ansichten und Meinungen: alle Ansichten und Meinungen, die Sie an uns senden oder öffentlich über uns auf sozialen Medienplattformen posten.

E. Sensible Personenbezogene Daten

Wir versuchen nicht, Sensible Personenbezogene Daten im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit zu sammeln oder anderweitig zu verarbeiten. Wenn es aus irgendeinem Grund jedoch notwendig wird, Ihre Sensiblen Personenbezogenen Daten zu verarbeiten, stützen wir uns dabei auf eine der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einhaltung des geltenden Rechts: Wir können Ihre Sensiblen Personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung nach geltendem Recht erforderlich oder zulässig ist (z. B. um unseren Berichtslegungspflichten über Bemühungen hinsichtlich Vielfalt am Arbeitsplatz nachzukommen); 
  • Aufdeckung und Verhütung von Straftaten: Wir können Ihre Sensiblen Personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung zur Aufdeckung oder Verhütung von Straftaten (z. B. zur Verhütung von Betrug) erforderlich ist; 
  • Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen: Wir können Ihre Sensiblen Personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn die Verarbeitung für die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist; oder
  • Zustimmung: Wir können Ihre Sensiblen Personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn wir vor der Verarbeitung Ihrer Sensiblen Personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeholt haben (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf eine Verarbeitung verwendet, die völlig freiwillig ist – sie wird nicht für eine Verarbeitung verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch ist).

Wenn Sie uns Sensible Personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, müssen Sie sicherstellen, dass die Weitergabe dieser Daten an uns rechtmäßig ist, und Sie müssen sicherstellen, dass eine gültige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Sensiblen Personenbezogenen Daten gilt.

F. Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Die Zwecke, für die wir vorbehaltlich des geltenden Rechts Personenbezogene Daten verarbeiten, und die Rechtsgrundlagen, auf denen wir diese Verarbeitung vornehmen, sind die folgenden:

VerarbeitungstätigkeitRechtsgrundlage für die Verarbeitung
  • Bereitstellung von Websites, Apps, Produkten und Dienstleistungen: Bereitstellung unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen; Bereitstellung von Werbeartikeln auf Anfrage; und Kommunikation mit Ihnen in Bezug auf diese Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen.
  • Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben, oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Bereitstellung unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Betreiben unseres Geschäfts: Betrieb und Verwaltung unserer Websites, unserer Apps, unserer Produkte und unserer Dienstleistungen; Bereitstellung von Inhalten für Sie; Anzeige von Werbung und anderen Informationen für Sie; Kommunikation und Interaktion mit Ihnen über unsere Websites, unsere Apps, unsere Produkte oder unsere Dienstleistungen; und Benachrichtigung über Änderungen an unseren Websites, unseren Apps, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen.
  • Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben, oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Bereitstellung unserer Websites, unserer Apps, unserer Produkte oder unserer Dienstleistungen für Sie (sofern dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Kommunikation und Marketing: Kommunikation mit Ihnen über beliebige Wege (einschließlich über E-Mail, Telefon, Textnachrichten, soziale Medien, Post oder persönlich), um Ihnen Neuigkeiten und andere Informationen zukommen zu lassen, an denen Sie interessiert sein könnten, vorbehaltlich Ihrer vorherigen Zustimmung, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist; Personalisierung unserer Websites, Produkte und Dienstleistungen für Sie; Pflege und Aktualisierung Ihrer Kontaktinformationen, wo dies angemessen ist; Einholung Ihrer vorherigen Zustimmung, wo dies erforderlich ist; Ermöglichung und Aufzeichnung Ihrer Entscheidung, sich abzumelden, wo dies erforderlich ist.
  • Die Verarbeitung ist im Zusammenhang mit einem Vertrag erforderlich, den Sie mit uns geschlossen haben, oder um Schritte vor dem Abschluss eines Vertrags mit uns zu unternehmen; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Ihnen, immer unter der Voraussetzung, dass das geltende Recht eingehalten wird (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Mitteilungen zur Produktsicherheit: Mitteilungen zur Produktsicherheit, einschließlich Produktrückrufe und Hinweise zur Produktsicherheit.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung, um die Sicherheit und die ordnungsgemäße Verwendung unserer Produkte zu gewährleisten (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Verwaltung von IT-Systemen: Verwaltung und Betrieb unserer Kommunikations-, IT- und Sicherheitssysteme sowie Audits (einschließlich Sicherheitsaudits) und Überwachung dieser Systeme.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Verwaltung und Wartung unserer Kommunikations- und IT-Systeme (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Gesundheit und Sicherheit: Beurteilungen und Aufzeichnungen zur Gesundheit und Sicherheit; Bereitstellung einer sicheren Umgebung in unseren Räumlichkeiten; und Einhaltung der damit verbundenen gesetzlichen Verpflichtungen.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zweck der Gewährleistung eines sicheren Umfelds in unseren Räumlichkeiten (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um die wesentlichen Interessen einer Person zu schützen.
  • Finanzielles Management: Vertrieb, Finanzen, Unternehmensrevision und Lieferantenmanagement.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Verwaltung der finanziellen Angelegenheiten unseres Unternehmens und dessen Geschäftsbetriebs (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Umfragen: mit Ihnen in Kontakt zu treten, um Ihre Meinung zu unseren Websites, unseren Apps, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen zu erfahren.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Durchführung von Umfragen, Zufriedenheitsberichten und Marktforschung (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Sicherheit: physische Sicherheit unserer Räumlichkeiten (einschließlich Aufzeichnungen über Besuche in unseren Räumlichkeiten); CCTV-Aufzeichnungen; und elektronische Sicherheit (einschließlich Login-Aufzeichnungen und Zugangsdaten).
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung, um die physische und elektronische Sicherheit unseres Geschäfts und unserer Räumlichkeiten zu gewährleisten (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Ermittlungen: Aufdeckung, Untersuchung und Verhinderung von Verstößen und Straftaten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Aufdeckung von und des Schutzes vor Verstößen gegen unsere Richtlinien und geltende Gesetze (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Einhaltung von Rechtsvorschriften: Einhaltung unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen nach geltendem Recht.
  • Die Verarbeitung ist notwendig für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung.
  • Verbesserung unserer Sites, Apps, Produkte und Dienstleistungen: Identifizierung von Problemen mit unseren Sites, unseren Apps, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen; Planung von Verbesserungen an unseren Sites, unseren Apps, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen; und Schaffung neuer Sites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen.
  • Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Verbesserung unserer Websites, unserer Apps, unserer Produkte oder unserer Dienstleistungen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).
  • Betrugsprävention: Aufdeckung, Prävention und Untersuchung von Betrug.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (insbesondere in Bezug auf das geltende Arbeitsrecht); oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Aufdeckung von und des Schutzes vor Betrug (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird).
  • Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen: Verwaltung von Rechtsansprüchen; Feststellung von Tatsachen und Ansprüchen, einschließlich der Sammlung, Überprüfung und Vorlage von Dokumenten, Tatsachen, Beweisen und Zeugenaussagen; Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen und Rechten, einschließlich formeller Gerichtsverfahren.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Begründung, Ausübung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • die Verarbeitung ist erforderlich für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Werben um Mitarbeiter und Bewerbungen: Aktivitäten zum Werben um Mitarbeiter, Stellenausschreibungen, Vorstellungsgespräche, Analyse der Eignung für die betreffende Stelle, Aufzeichnungen über Einstellungsentscheidungen, Angebotsdetails und Details zur Annahme.
  • Die Verarbeitung ist erforderlich für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (insbesondere in Bezug auf das geltende Arbeitsrecht); oder
  • wir haben ein berechtigtes Interesse an der Durchführung der Verarbeitung zum Zwecke der Personalbeschaffung und der Bearbeitung von Bewerbungen (soweit dieses berechtigte Interesse nicht durch Ihre Interessen, Grundrechte oder Freiheiten überlagert wird); oder
  • wir haben Ihre vorherige Zustimmung zu der Verarbeitung erhalten (diese Rechtsgrundlage wird nur in Bezug auf Verarbeitungen verwendet, die völlig freiwillig sind - sie wird nicht für Verarbeitungen verwendet, die in irgendeiner Weise notwendig oder obligatorisch sind).

G. Weitergabe von Personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Personenbezogene Daten an andere Unternehmen innerhalb der Getac-Gruppe weiter. Dies erfolgt zu legitimen Geschäftszwecken und zum Betrieb unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen für Sie jeweils in Übereinstimmung mit geltendem Recht. Darüber hinaus geben wir Personenbezogene Daten weiter an:

  • Sie und gegebenenfalls die von Ihnen benannten Vertreter; 
  • Rechts- und Aufsichtsbehörden auf Anfrage oder zum Zwecke der Meldung eines tatsächlichen oder vermuteten Verstoßes gegen geltende Gesetze oder Vorschriften; 
  • Buchhalter, Wirtschaftsprüfer, Berater, Anwälte und andere externe professionelle Berater von Getac, vorbehaltlich verbindlicher vertraglicher Verpflichtungen zur Vertraulichkeit;
  • Wiederverkäufer, Distributoren und dritte Geschäftspartner von Getac, um auf Ihren Wunsch hin vor dem Abschluss eines Vertrags Maßnahmen zu ergreifen oder einen Vertrag auf Ihren Wunsch hin zu erfüllen;
  • Drittverarbeiter (z. B. Zahlungsdienstleister, Versandunternehmen, Telemarketingunternehmen, Anbieter von Datenlieferdiensten, Anbieter von Datenbereinigungsdiensten usw.), die überall auf der Welt ansässig sind, vorbehaltlich der unten in diesem Abschnitt (G) genannten Anforderungen;
  • jede betroffene Partei, Aufsichtsbehörde, Regierungsbehörde, Strafverfolgungsbehörde oder jedes Gericht, soweit dies für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • jede betroffene Partei, Regulierungsbehörde, Regierungsstelle, Strafverfolgungsbehörde oder jedes Gericht zum Zwecke der Verhütung, Ermittlung, Aufdeckung oder Verfolgung von Straftaten oder der Vollstreckung strafrechtlicher Sanktionen, einschließlich des Schutzes vor und der Verhütung von Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit;
  • verbindliche vertragliche Verpflichtungen zur Vertraulichkeit; 
  • relevante dritte Erwerber oder Rechtsnachfolger für den Fall, dass wir alle oder einen relevanten Teil unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte verkaufen oder übertragen (einschließlich im Falle einer Umstrukturierung, Auflösung oder Liquidation); und
  • jeden betroffenen Drittanbieter, wenn unsere Websites und unsere Apps Werbung, Plugins oder Inhalte von Drittanbietern verwenden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit solchen Werbemitteln, Plugins oder Inhalten zu interagieren, können Ihre Personenbezogenen Daten an den jeweiligen Drittanbieter (z. B. LinkedIn, YouTube und Facebook) weitergegeben werden. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser Drittanbieter zu lesen, bevor Sie mit deren Werbung, Plugins oder Inhalten interagieren.

Im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen für Sie arbeiten wir mit Dritten, die als Datenverarbeiter tätig sind, zusammen, wie im Folgenden beschrieben:

  • Salesforce.com für Kunden-, Partner- und Kontaktmanagement mit Sitz in den USA.
  • FedEx Corporation mit Sitz in den USA für die Auslieferung der Geräte und den Service-Support.
  • The Rocket Science Group (firmierend als Mailchimp) für Marketingkampagnen, die in den USA ansässig ist.
  • PayPal Inc. mit Sitz in den USA für die Bezahlung von Dienstleistungen.
  • Amazon Web Services, Inc. für den Cloud-Service mit Sitz in den USA.
  • Microsoft Corporation (Microsoft Azure) für den Cloud-Dienst, der in den USA ansässig ist.

Wenn wir einen Auftragsverarbeiter, bei dem es sich um einen Dritten handelt, mit der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten beauftragen, unterliegt der Auftragsverarbeiter verbindlichen vertraglichen Verpflichtungen, nach denen er: (i) die Personenbezogenen Daten nur in Übereinstimmung mit unseren vorherigen schriftlichen Anweisungen verarbeiten und (ii) Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Sicherheit der Personenbezogenen Daten ergreifen wird, zusammen mit allen zusätzlichen Anforderungen nach geltendem Recht.

H. Internationale Übermittlung von Personenbezogenen Daten

Aufgrund der internationalen Ausrichtung unseres Unternehmens übermitteln wir Personenbezogene Daten innerhalb der Getac-Gruppe, und an Dritte, wie in Abschnitt (G) oben angegeben, in Verbindung mit den in diesen Datenschutzhinweisen dargelegten Zwecken. Aus diesem Grund übermitteln wir Personenbezogene Daten in andere Länder, in denen möglicherweise andere Gesetze und Datenschutzanforderungen gelten als in dem Land, in dem Sie sich befinden. Wenn eine Ausnahme oder Abweichung gilt (z. B. wenn eine Übermittlung zur Begründung, Ausübung oder Abwehr eines Rechtsanspruchs erforderlich ist), können wir uns gegebenenfalls auf diese Ausnahme oder Abweichung berufen. Wenn keine Ausnahmeregelung gilt und wir Ihre Personenbezogenen Daten aus dem Vereinigten Königreich oder dem EWR an Empfänger außerhalb des Vereinigten Königreichs oder des EWR (wie zutreffend) übermitteln, die sich nicht in Angemessenen Rechtsordnungen befinden, tun wir dies auf der Grundlage von Standardvertragsklauseln. Sie sind berechtigt, ein Exemplar unserer Standardvertragsklauseln anzufordern, indem Sie sich an die in Abschnitt (Q) unten angegebenen Kontaktdaten wenden.

Bitte beachten Sie, dass wir nicht für die Übertragung Ihrer Personenbezogenen Daten verantwortlich sind, wenn Sie diese direkt an eine Getac-Einheit mit Sitz außerhalb des Vereinigten Königreichs oder des EWR (je nach Fall) übermitteln. Dennoch werden wir Ihre Personenbezogenen Daten ab dem Zeitpunkt, an dem wir diese Daten erhalten, gemäß den Bestimmungen dieses Datenschutzhinweises verarbeiten.

I. Sicherheit der Daten

Wir haben angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Personenbezogene Daten vor versehentlicher oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Änderung, unbefugter Offenlegung, unbefugtem Zugriff und anderen unrechtmäßigen oder unbefugten Formen der Verarbeitung in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht zu schützen.

Personenbezogene Daten, die uns schriftlich oder per E-Mail zugesandt werden, können auf dem Transportweg unsicher sein, und wir können nicht für ihre Zustellung garantieren. Passwörter müssen vertraulich behandelt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Getac fragt Sie nie nach Ihrem Passwort.

Da das Internet ein offenes System ist, ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht völlig sicher. Obwohl wir alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Personenbezogene Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer Daten, die Sie uns über das Internet übermitteln, nicht garantieren – jede derartige Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko, und Sie sind dafür verantwortlich, dass alle Personenbezogenen Daten, die Sie an uns senden, sicher übermittelt werden.

J. Korrektheit der Daten

Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass:

  • Ihre Personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, korrekt sind und, soweit erforderlich, auf dem neuesten Stand gehalten werden; und
  • alle Ihre Personenbezogenen Daten die wir verarbeiten und die (im Hinblick auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden) unzutreffend sind, unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden.

Von Zeit zu Zeit werden wir Sie bitten, die Richtigkeit Ihrer Personenbezogenen Daten zu bestätigen.

K. Minimierung der Datenmenge

Wir unternehmen alle angemessenen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, auf die Personenbezogenen Daten beschränkt sind, die im Zusammenhang mit den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecken vernünftigerweise erforderlich sind.

L. Aufbewahrung von Daten

Wir ergreifen alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Personenbezogenen Daten nur für den Mindestzeitraum verarbeitet werden, der für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke erforderlich ist. Die Kriterien für die Festlegung der Dauer, für die wir Ihre Personenbezogenen Daten aufbewahren, sind wie folgt:

(1) Wir werden Personenbezogene Daten in einer Form aufbewahren, die eine Identifizierung ermöglicht, und zwar nur so lange wie:
  • wir eine laufende Beziehung zu Ihnen unterhalten (z. B. wenn Sie ein Nutzer unserer Dienste sind oder wenn Sie rechtmäßig in unsere Mailingliste aufgenommen wurden und sich nicht abgemeldet haben); oder
  • Ihre Personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den in diesem Datenschutzhinweis dargelegten rechtmäßigen Zwecken erforderlich sind, für die wir eine gültige Rechtsgrundlage haben (z. B. wenn Ihre Personenbezogenen Daten in einem Vertrag zwischen uns und Ihrem Arbeitgeber enthalten sind und wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Personenbezogenen Daten haben, um unser Geschäft zu betreiben und unsere Verpflichtungen aus diesem Vertrag zu erfüllen, oder wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Personenbezogenen Daten zu speichern),
sowie:
(2) für die Dauer:
  • aller nach geltendem Recht anwendbaren Verjährungsfristen (d. h. alle Fristen, innerhalb derer eine Person einen Rechtsanspruch gegen uns im Zusammenhang mit Ihren Personenbezogenen Daten geltend machen könnte oder für die Ihre Personenbezogenen Daten relevant sind); und
  • einer zusätzlichen Frist von zwei (2) Monaten nach Ablauf der geltenden Verjährungsfrist (so dass wir, wenn eine Person nach Ablauf der Verjährungsfrist einen Anspruch erhebt, immer noch über eine angemessene Zeitspanne verfügen, um alle Personenbezogenen Daten zu ermitteln, die für diesen Anspruch relevant sind),
und:
(3) so lange, wie die Verarbeitung Personenbezogener Daten im Falle einschlägiger rechtlicher Ansprüche im Zusammenhang mit diesen Ansprüchen erforderlich ist.

Während der in den Absätzen (2)(a) und (2)(b) oben genannten Zeiträume beschränken wir die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf die Speicherung und die Aufrechterhaltung der Sicherheit dieser Daten, es sei denn, diese Daten müssen in Verbindung mit einem Rechtsanspruch oder einer Verpflichtung nach geltendem Recht überprüft werden.

Nach Ablauf der in den Absätzen (1), (2) und (3) genannten Fristen, jeweils soweit zutreffend, werden wir entweder:

  • die entsprechenden Personenbezogenen Daten endgültig löschen oder vernichten; oder
  • die entsprechenden Personenbezogenen Daten anonymisieren.

M. Ihre gesetzlichen Rechte

Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts haben Sie möglicherweise die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Relevanten Personenbezogenen Daten:

  • das Recht, uns Ihre Personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung zu stellen (bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihnen nicht den vollen Nutzen unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen bieten können, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten nicht zur Verfügung stellen - z. B. können wir Ihre Anfragen ohne die erforderlichen Angaben möglicherweise nicht bearbeiten);
  • das Recht, Zugang zu Ihren relevanten Personenbezogenen Daten oder Kopien davon zu verlangen, zusammen mit Informationen über die Art, Verarbeitung und Weitergabe dieser Relevanten Personenbezogenen Daten;
  • das Recht, die Berichtigung von Ungenauigkeiten in Ihren Relevanten Personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht, aus legitimen Gründen:
    • die Löschung Ihrer Relevanten Personenbezogenen Daten; oder
    • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Relevanten Personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • das Recht auf Übermittlung bestimmter Relevanter Personenbezogener Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, soweit dies möglich ist; 
  • in Fällen, in denen wir Ihre Relevanten Personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen (wobei zu beachten ist, dass ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Datum, an dem wir die Mitteilung über den Widerruf erhalten haben, durchgeführt wurde, nicht beeinträchtigt und die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf der Grundlage anderer verfügbarer Rechtsgrundlagen nicht verhindert); und
  • das Recht, bei einer Datenschutzbehörde (insbesondere bei der Datenschutzbehörde des Mitgliedstaats der Europäischen Union, in dem Sie leben oder arbeiten oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, falls zutreffend) Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer Relevanten Personenbezogenen Daten einzureichen.

Vorbehaltlich des geltenden Rechts können Sie auch die folgenden zusätzlichen Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Relevanten Personenbezogenen Daten haben:

  • das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer relevanten Personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Auftrag Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e (öffentliches Interesse) oder Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f (berechtigte Interessen) der DSGVO beruht; und
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Relevanten Personenbezogenen Daten durch uns oder in unserem Namen zu Direktmarketingzwecken.

Ihre gesetzlichen Rechte bleiben davon unberührt.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Rechte ausüben oder eine Frage zu diesen Rechten oder einer anderen Bestimmung dieses Datenschutzhinweises oder zu unserer Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten stellen möchten, verwenden Sie bitte die in Abschnitt (Q) unten angegebenen Kontaktdaten. Bitte beachten Sie, dass:

  • es in einigen Fällen erforderlich ist, Ihre Identität nachzuweisen, bevor wir diese Rechte wahrnehmen können; und
  • wir, wenn Ihr Ersuchen die Feststellung zusätzlicher Fakten erfordert (z. B. die Feststellung, ob eine Verarbeitung gegen geltendes Recht verstößt), Ihr Ersuchen so schnell wie möglich prüfen werden, bevor wir entscheiden, welche Maßnahmen zu ergreifen sind.

N. Cookies und ähnliche Technologien

Wenn Sie eine Website besuchen oder eine App nutzen, werden wir in der Regel Cookies auf Ihrem Gerät platzieren oder bereits auf Ihrem Gerät befindliche Cookies auslesen, wobei wir stets Ihre Zustimmung einholen, sofern dies im Einklang mit dem geltenden Recht erforderlich ist. Wir verwenden Cookies, um Informationen über Ihr Gerät, Ihren Browser und in einigen Fällen auch über Ihre Präferenzen und Surfgewohnheiten zu speichern. Wir verarbeiten Personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien in Übereinstimmung mit unserer Cookie-Richtlinie.

O. Nutzungsbedingungen

Jede Nutzung unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen unterliegt unseren Nutzungsbedingungen. Wir empfehlen Ihnen, unsere Nutzungsbedingungen regelmäßig zu lesen, um sich über etwaige Änderungen zu informieren, die wir von Zeit zu Zeit vornehmen.

P. Direktmarketing

Wir verarbeiten Personenbezogene Daten, um Sie per E-Mail, Telefon, direkter Post oder anderen Kommunikationsformaten zu kontaktieren, um Ihnen Informationen über Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir verarbeiten Personenbezogene Daten auch zum Zweck der Anzeige von Inhalten, die auf Ihre Nutzung unserer Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen zugeschnitten sind. Wenn wir Ihnen Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen, können wir Ihnen Informationen über unsere Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen, bevorstehende Werbeaktionen und andere Informationen, die für Sie von Interesse sein könnten, zusenden oder anzeigen, auch unter Verwendung der Kontaktdaten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, oder auf andere geeignete Weise, immer unter der Voraussetzung, dass wir Ihre vorherige Zustimmung einholen, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

Sie können sich jederzeit von unserer E-Mail-Werbeliste abmelden, indem Sie einfach auf den Abmeldelink klicken, der in jeder von uns versandten elektronischen Werbemitteilung enthalten ist oder indem Sie sich online unter https://www.getac.com/de/unsubscribe-from-getac-marketing-communications/abmelden. Bitte beachten Sie, dass es bis zu [2 Wochen] dauern kann, bis Ihre Abmeldungsanfrage bearbeitet wird. In dieser Zeit erhalten Sie möglicherweise weiterhin Nachrichten von uns. Nachdem Sie sich abgemeldet haben, werden wir Ihnen keine weiteren Werbe-E-Mails senden, aber unter Umständen werden wir Sie weiterhin kontaktieren, soweit dies für die Zwecke der von Ihnen angeforderten Websites, Apps, Produkte oder Dienstleistungen notwendig ist.

Q. Einzelheiten zu Verantwortlichen

Für die Zwecke dieses Datenschutzhinweises sind die für die Verarbeitung Verantwortlichen:

Verantwortliche EinheitKontaktdaten
Getac Technology Corporation Legal Affairs Center,
5F., Building A,
No. 209, Sec. 1,
Nangang Rd.,
Nangang Dist.,
Taipei City,
115018,
Taiwan, Republik China
z. Hd.:Data Protection Manager / Datenschutzbeauftragter
E-Mail:[email protected]
Telefon: +886-2-2785-7888
Getac (UK) Limited Legal Affairs Center,
Getac House,
Stafford Park 12,
Telford, Shropshire,
TF3 3BJ,
Vereinigtes Königreich
z. Hd.:Data Protection Manager / Datenschutzbeauftragter
E-Mail:[email protected]
Telefon: +44 (0) 1952-207-222
Getac Technology GmbH Legal Affairs Center,
Kanzlerstraße 4
40472 Düsseldorf
Deutschland
z. Hd.:Data Protection Manager / Datenschutzbeauftragter
E-Mail:[email protected]
Telefon: +49 (0) 211-984819-0
Getac, Inc. Legal Affairs Center,
15495 Sand Canyon Rd., Suite 350
Irvine, CA 92618,
USA
Attn:Data Protection Manager
Email: [email protected]
Telephone: +1-949-681-2900
Getac Video Solutions, Inc. Legal Affairs Center,
3800 American Blvd. W., Ste.
500 Bloomington, MN 55431,
USA
Attn:Data Protection Manager
Email: [email protected]
Telephone: +1-833-820-5172

Alternativ können Sie uns auch über unser Online-Kontaktformular kontaktieren.

R. Definitionen

  • App“ bezeichnet jede von uns zur Verfügung gestellte Anwendung (auch wenn wir solche Anwendungen über Drittanbieter-Shops oder -Marktplätze oder auf anderem Wege zur Verfügung stellen).
  • Angemessene Rechtsordnung“ bezeichnet eine Rechtsordnung, die in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen förmlich als ein angemessenes Schutzniveau für Personenbezogene Daten benannt worden ist.
  • Cookie“ bezeichnet eine kleine Datei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird, wenn Sie eine Website (einschließlich unserer Sites) besuchen. In diesem Datenschutzhinweis schließt ein Verweis auf ein „Cookie“ analoge Technologien wie Web-Beacons und Clear GIFs ein.
  • Verantwortlicher“ bezeichnet die Stelle, die entscheidet, wie und warum Personenbezogene Daten verarbeitet werden. In vielen Rechtsordnungen ist in erster Linie der für die Verarbeitung Verantwortliche für die Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze zuständig.
  • Datenschutzbehörde“ bezeichnet eine unabhängige öffentliche Behörde, die gesetzlich mit der Überwachung der Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze beauftragt ist.
  • EWR“ bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum.
  • DSGVO“ bezeichnet die Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679.
  • Personenbezogene Daten“ sind Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder anhand derer eine natürliche Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser Person sind.
  • Verarbeitung“, „verarbeiten“ oder „verarbeitet“ umfasst alles, was mit Personenbezogenen Daten geschieht, unabhängig davon, ob es sich um automatisierte oder nicht automatisierte Verfahren handelt, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Kombination, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • Auftragsverarbeiter“ bezeichnet jede natürliche oder juristische Person, die Personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet (mit Ausnahme der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen).
  • Relevante Personenbezogene Daten“ sind Personenbezogene Daten, für die wir die verantwortliche Stelle sind. 
  • Sensible Personenbezogene Daten“ sind Personenbezogene Daten über Ihre ethnische Zugehörigkeit, politischen Meinungen, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, biometrischen Daten, körperliche oder geistige Gesundheit, Sexualleben, tatsächlich oder angeblich begangenen Straftaten oder verhängten Strafen, nationale Identifikationsnummer oder andere Informationen, die nach geltendem Recht als sensibel gelten.
  • Standardvertragsklauseln“ sind Muster für Übermittlungsklauseln, die im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen für die internationale Übermittlung Personenbezogener Daten festgelegt wurden.
  • Site“ bezeichnet jede Website, die von uns oder in unserem Namen betrieben oder unterhalten wird. 

Haben Sie noch Fragen? Dann sprechen Sie uns an!


Einwilligung zum Direktmarketing


Ich habe die Datenschutzbestimmungen von Getac gelesen und stimme ihnen zu