9 Oktober 2012

Das Neue Robuste Handheld PS336 Von Getac-Multifunktional Mit Flexiconn™ Technologie

Den Anwendern robuster Handhelds bietet Getac, einer der führenden Innovatoren und Hersteller von Rugged Computern für alle Erfordernisse im Außeneinsatz, nun ein wahres Multitalent in Sachen Funktionalität. Um eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten zu nutzen, muss lediglich der Aufsatz getauscht werden. Getac stellt das PS336 vor: ein voll robustes Handheld, das RFID, Langstrecken-Bluetooth, einen 1D Barcodescanner sowie einen „3 in 1“ Kartenleser (HF RFID Leser, Smartcard Leser, SAM Slot) bietet.

Dank der von Getac entwickelten FlexiConn™ Technologie kann man einfach und schnell zwischen der Anwendungsart wechseln, indem die verschiedenen Aufsätze auf dem Gerät gewechselt werden können, je nachdem welche Funktion gerade benötigt wird. Das PS336 bietet zudem ein offenes Interface, so dass unabhängige Hardwareanbieter ebenfalls neue Module oder Aufsätze integrieren können, um so die Funktionalität des Geräts noch weiter zu steigern.

Peter Molyneux, Country Director Germany bei Getac, ist überzeugt vom neuen PS336: “Dieses neue Gerät bietet maximale Flexibilität und wird einen großen Beitrag dazu leisten, dass für die diversen Arbeiten im Außeneinsatz weniger Geräte benötigt werden. Derzeit ist es ja noch so, dass Anwender meist mehrere verschiedene Geräte für ihre Arbeit benötigen. Das PS336 stellt eine neue, multifunktionale Lösung dar.”

Vor allem Anwender, die bei Energieversorgern, in der mobilen Instandhaltung oder in weiteren industriellen und produktionstechnischen Bereichen im Außendienst tätig sind, profitieren von dieser neuen Technologie. Denn das PS336 hat RFID in der Rückseite bereits integriert, wodurch wahlweise diese oder die RFID Funktion im Aufsatz genutzt werden kann.

“Den PS336 haben wir als das komfortabelste und multifunktionalste robuste Handheld entwickelt und gebaut, das man derzeit kaufen kann. Durch den einfachen, schnellen Tausch des Aufsatzes steht dem Anwender eine bislang unerreichte Vielzahl von Möglichkeiten offen, zudem eignet sich das PS336 ideal für die Datenerfassung in jedem beliebigen Arbeitsumfeld. Über die neue FlexiConn-Technologie hinaus bietet das Gerät außerdem auch noch individuell programmierbare Tasten, so dass der Anwender die für ihn wichtigsten Funktionen personalisieren und priorisieren kann.“ so Peter Molyneux weiter.

Obwohl bei der Entwicklung des PS336 in erster Linie der Anwendungskomfort im Vordergrund stand, ist es auch noch extrem leistungsstark und robust. Das Gerät verfügt über einen 1GHz Prozessor (die schnellste CPU die für Handhelds erhältlich ist), wodurch eine ausgezeichnete Grafikleistung bei gleichzeitig niedrigem Energieverbrauch ermöglicht wird. Die Akkulaufzeit beträgt zwölf Stunden und mit der Lifesupport™ Technologie kann der Akku getauscht werden, ohne das System vorher herunterfahren zu müssen.

Das PS336 ist darüber hinaus so robust, dass es dem MIL-STD 810G Standard entspricht und auch gegen das Eindringen von Wasser gemäß IP68 geschützt ist, so dass das Gerät mindestens 30 Minuten vollständig in Wasser getaucht werden kann, ohne dass seine Funktionalität darunter leiden würde. Es übersteht außerdem Stürze aus bis zu 1,80m Höhe.

Anwender im Außeneinsatz profitieren von der Sonnenlichtlesbarkeit von 600nits und einem hochauflösenden BlanView (VGA) Display. Für die GIS-Anwender sind besonders die GIS-Funktionen wie GPS, E-Kompass, Höhenmesser und 3-Achsen-Beschleunigungsmesser sowie die 5MP Kamera überzeugende Argumente.

Mehr: ####

  • 9 Oktober 2012 10:53

Story teilen

Facebook Linkedin Twitter