Getac passt Computer für das Sicherheitsteam von Baidu Internet of Vehicles an, um Sicherheitslücken im Zusammenhang mit Fahrzeuginformationen effizient erkennen zu können

Download pdf

Herausforderung

Autonomes Fahren ist ein wichtiger Forschungsbereich bei der Entwicklung der künstlichen Intelligenz. Alle Technologie- und Automobilunternehmen sowie Anwender hoffen, dass unbemannte Fahrzeuge bald Realität sind. Für die gesamte Automobilbranche ist die vollständige Implementierung unbemannter Fahrzeuge jedoch keine einfache Aufgabe. Das größte Problem für die Zukunft des autonomen Fahrens ist die Sicherheit. Hacker können sich Zugriff auf das Fahrzeugnetzwerk via Bluetooth, Mobilfunk oder Drahtlosnetz verschaffen und Daten an das Fahrzeugnetzwerk übertragen, um das Fahrsystem zu kontrollieren, gefährliches Fahrverhalten hervorzurufen oder sogar terroristische Attentate über das CANbus-Netzwerk zu verüben.

Das Sicherheitsteam von Baidu Internet of Vehicles entwickelte ein System für die Erkennung von Sicherheitslücken im Zusammenhang mit Fahrzeuginformationen, damit das Netzwerk der intelligenten Fahrzeuge sicher ist. Allerdings benötigen sie dafür immer noch einen Computer, der die Anforderungen des Systems erfüllt. Der mobile Computer muss für die raue Produktionsumgebung in einem Werk geeignet, über lange Zeit einsatzbereit, während der Tests im Freien auch bei Sonnenlicht ablesbar und zudem an die besonderen Anforderungen anpassbar sein, damit er besser für die Erkennungsanwendungen im Automobilbereich geeignet ist.

Lösungen

Um die Sicherheit der Fahrzeuginformationen zu gewährleisten und Hackerangriffe auf Fahrzeugdaten zu vermeiden, die die Verkehrssicherheit gefährden können, ist ein robuster, mobiler Computer notwendig, der die Anforderungen des Sicherheitsteams von Baidu erfüllt und die Hauptkomponenten des intelligenten Fahrzeugs auf Sicherheitslücken überprüfen kann. Zur Entwicklung und Bereitstellung der Lösung unterzeichnete Getac einen Kooperationsvertrag mit Baidu, um den Getac X500 mit einer Dockingstation auszustatten, die mit dem CANbus verbunden wird, um einen Sicherheits-Scan des intelligenten Fahrzeuges sowie Protokollanalysen durchzuführen, bekannte und unbekannte Sicherheitslücken zu erkennen, Testberichte zu erstellen und Reparaturvorschläge zu geben.

Als anerkannte Marke für robuste Laptops und Tablets ist Getac bekannt für individuelle robuste Lösungen für Militär, Rettungsdienste, Versorgungsunternehmen und Automobilhersteller auf der ganzen Welt. Baidu entschied sich für das Getac-Modell X500. Dies ist das klassischste und extrem robuste 15,6″-Flaggschiff-Modell mit einer außerordentlichen Leistung und Robustheit. Es eignet sich ideal für die anspruchsvolle Umgebung in einer Werkstatt. Es kann aber auch an die rauen Umgebungsbedingungen in einer Fertigungshalle angepasst werden. Die Erweiterungsfunktion ermöglicht den Einsatz für Sicherheits-Scans von intelligenten Fahrzeugen. Die hervorragende Leistung umfasst die folgenden Aspekte:

  • Der Getac X500 ist mit einem optionalen Erweiterungssteckplatz ausgestattet, ein unvergleichlicher Vorteil, den die meisten robusten Laptops nicht anbieten. Der X500 mit installierter Dockingstation kann an die CAN-Schnittstelle des Fahrzeugs angeschlossen werden, um den Sicherheits-Scan des Fahrzeugs problemlos durchzuführen. Der Getac X500 ist mit zwei optionalen Steckplätzen für PCI oder PCI Express 3.0 ausgestattet und kombiniert die Leistung einer Desktoperweiterung mit der Mobilität eines robusten Laptops. Mit dem Getac X500 mit Dockingstation können die Mitarbeiter Sicherheitsschwachstellen von BCM, PEPS, Gateway, ABS und EMS im Fahrzeugbus überprüfen, um die Sicherheit der Fahrzeuginformationen zu gewährleisten.
  • Zweitens muss das Testfahrzeug in einer Werkstatt oder einem Labor untersucht werden, wo es viele Geräte und Kabel gibt und die Arbeitsgeräte Stößen und Stürzen ausgesetzt sein können. Der Getac X500 erfüllt die strengen Anforderungen der Normen MIL-STD 810G, IP65 und MIL-STD-461G. Selbst wenn der Computer herunterfällt oder einer Stößen, Spritzwasser oder Vibrationen ausgesetzt ist, beeinträchtigt dies den Betrieb des Computers nicht.
  • Außerdem sind der Kundenservice und das Know-how von Getac ein großer Vorteil, da Baidu einen Partner für eine enge Zusammenarbeit braucht, um die Anpassung des Gerätes an verschiedene Anforderungen zu ermöglichen. Neben den maßgeschneiderten Geräten hilft Getac Baidu auch bei der Integration der erforderlichen Software und Anschlüsse sowie bei der Festlegung neuer Empfehlungen.

III. Vorteile

Die Sicherheit ist die größte Herausforderung auf der Straße, wenn autonomes Fahren in der Zukunft immer beliebter wird. Mit den angepassten Getac X500-Computern können die Mitarbeiter jederzeit Sicherheits-Scans für Fahrzeuge selbst in rauen Umgebungen durchführen, Testberichte erstellen sowie Änderungsvorschläge unterbreiten, sodass die Informationssicherheit des internen Berechnungssystems eines Fahrzeugs gewährleistet wird und die Gefahr und der Verlust durch Hackerangriffe auf Fahrzeuge verhindert wird. Dadurch wird eine erstklassige Arbeitseffizienz erreicht.

Kunden-Feedback

„Wir müssen die Bus-Informationen des Fahrzeugs vollständig scannen. Der Getac X500 gibt uns umfassende Skalierbarkeit, Mobilität und Robustheit, und wir sind sehr zufrieden damit.“ Techniker von Baidu Internet of Vehicles

 

  • Veröffentlicht am 30 Juni 2020

Story teilen

Facebook Pinterest Twitter